die Kängurutrage

geeignet ab der Geburt

 

Der Vorteil bei dieser Bindeweise liegt ganz klar darin, daß das Kind nicht an den Träger gepresst wird. Der Beutel, den das Tuch formt, stützt das Baby seitlich. Die Tuchstränge führen ausschließlich nach oben, was den Anpressdruck verhindert. Eine stillende Mutter hat bei dieser Bindeweise auch keine Probleme mit dem seitlichen Einschneiden des Tuches unter dem Armen/Brust! Die optimalste Trageweise für Träger und Baby!


die Wickelkreuztrage

geeignet ab der Geburt

 

Diese Bindeweise kann sehr gut vorbereitet werden, bevor man das Baby in den Beutel gleiten lässt. Selbst unsichere Eltern kommen hiermit gut zurecht.  Die Tuchbahn verläuft hier leider einmal quer über den Rücken des Babys und erzeugt somit einen latenten Anpressdruck an den Träger, was zu einer leichten Überspreizung führen kann.

ACHTUNG bei Müttern mit Milchstauneigung - die Tuchbahn unter den Achseln kann dies

                                                                   begünstigen!


die Rucksacktrage

geeignet ab er Geburt

 

Der Tragende kann sich bei dieser Bindeweise vorne ganz frei bewegen. Das Gewicht des Babys ist auf dem Rücken viel leichter zu stemmen. Gerade bei größeren Traglingen ist das ein Vorteil. Der Bewegungsreiz in die richtige Richtung wird ab dem 3 Monat empfohlen.


Tragehilfe RingSling

geeignet ab Geburt

 

Der RingSling ist ein kurzes Tragetuch mit zwei Ringen vernäht. Der Sling wird nicht gebunden und zählt deshalb zu den Tragehilfen. Der Vorteil hier liegt im schnellen Anlegen. Mit wenigen Handgriffen sitz das Baby optimal auf Bauch, Hüfte oder dem Rücken. Perfekt für kurze Distanzen, für zu hause und wenn es zum einkaufen geht. Nachteil ist die einseitige Belastung des Trägers. Seitenwechsel wird empfohlen.

 

Einen RingSling-Tragehilfe gibt es von jedem Tragetuchhersteller.

 

- RingSling von Storchenwiege

- RingSling von Didymos

- RingSling von Hoppediz

- RingSling von Girasol

   etc.


Tragehilfe Mei Tai

Der Mei Tai ist eine asiatische Tragehilfe und besteht in der Regel aus einem Tuchquadrat ca 40x40cm und vier Strängen zu binden.

 

- MySol von Girasol

- Didytai von Didymos

- Hop-Tye von Hoppediz

- Huckepack MeiTai von BabyRoo

   etc.

  


Tragehilfe Half-Buckle

Half-Buckle werden die Tragehilfen genannt, die Schnallen haben und zum Binden sind. Meist wird der Hüftgurt mit Schnalle ausgestattet und die Schulterträger müssen gebunden werden.

 

- BabyCarrier von Storchenwiege

- Bondolino von Hoppediz

- Frl. Hübsch

- Huckepack HB von BabyRoo

   etc.


Tragehilfe Full-Buckle

Bei einer Full-Buckle-Tragehilfe sind Hüftgurt und Schulterträger mit Schnallen versehen. Ein Binden entfällt.

 

- Buzzidil

- Manduca/Ergo

  (ab Sitzalter empfohlen)

- emeibaby

- Huckepack FB von BabyRoo

   etc.